2. April 2021

Lieber StepMap-Nutzer,

als wir StepMap im Jahr 2009 gründeten, hätten wir uns eine Zeit wie heute und vor dem Hintergrund einer globalen Krise nicht vorstellen können. Wir denken, dass Sie es ebenso nicht für vorstellbar gehalten hätten. Am Anfang gab es eine simple Idee: Ein Kartentool, dass jedem Nutzer ermöglicht, personalisierte Karten zu erstellen; speziell auch für jene, die kein technisches oder grafisches Fachwissen haben.

Obwohl die Idee simpel klingt, so war und ist die Technologie dahinter es nicht. Mit jedem Jahr wuchs unsere Nutzerschaft nicht nur in Bezug darauf, woher die Nutzer kamen (wir starteten in Deutschland mit einer deutschen Seite), sondern auch, was die Nutzergruppen und Nutzungsart anbelangt. Heute gibt es StepMap in drei Versionen (deutsch, englisch und französisch) und wird in unzähligen Bereichen genutzt (Zeitungen, Bildungseinrichtungen, Tourismus, statistische Analyse und Forschung, Immobilienfirmen und ebenso von vielen Privatnutzern, die Ihre Reisen dokumentieren).

Heute, nach vielen Jahren mit Höhen und Tiefen, sehen wir uns einer globalen Krise gegenüber, die jeden von uns betrifft. So wie es aussieht, wird diese Phase auch noch etwas länger anhalten. Wir fragten uns, welchen Beitrag wir leisten können, um ein wenig zu helfen. Speziell kleine und mittelständische Unternehmen sind von der Krise am stärksten betroffen, ebenso Privatpersonen.

Wir sehen uns als Teil dieser Gruppe und möchten daher gerne einen kleinen Beitrag leisten. Daher bieten wir für jeden Kauf eines Kartenpakets einen Gratis-Download an. Diese Aktion gilt bis zum 10. Mai 2021. Also, einfach auf der Preisliste das für Sie passende Paket auswählen und automatisch einen Gratis-Download erhalten.

Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße
Ihr StepMap-Team