Erstellt: 05.07.2012

Die Rundreise „Patagonien und Feuerland“ führt in zwei Wochen zu den schönsten Reisezielen des südlichen Argentinien und Chile. Von der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires geht es zunächst nach Feuerland. In der südlichsten Stadt der Welt, in Ushuaia, unternehmen Sie eine Fahrt auf dem Beagle-Kanal und können Seelöwen aus nächster Nähe sehen. Vor allem aber die spektakuläre Landschaft genießen. Anschließend sehen Sie den vielleicht schönsten Gletscher der Welt, den Perito Moreno, bei El Calafate. Anschließend fahren Sie in das Bergdorf El Chaltén und können hier eine tolle Wanderung zum Fitz Roy oder Cerro Torre unternehmen, während die Kondore über Ihnen kreisen. Danach geht es in den Nationalpark Torres del Paine, zweifellos dem Highlight einer jeden Chile Reise. Hier haben Sie einen freien Tag, um die beste Trekkingtour Ihrer Wahl zu machen. Wichtiger Vorteil: sie übernachten direkt im Nationalpark.  In Punta Arenas haben Sie die Bootsfahrt zur Isla Magdalena, der mit Abstand größten Pinguinkolonie der Region. Von Punta Arenas aus geht es nach Santiago de Chile, der letzten Station der Reise. Erleben Sie eine Südamerika Reise in den Süden von Argentinien und Chile.

Landkarten erstellen war nie einfacher!
Erstellen und downloaden Sie Ihre Landkarte in wenigen Minuten