Erstellt: 21.02.2012

Auf dieser Reise lassen wir hunderte von Jahren Geschichte verstreichen und nähern uns wichtigen und beeindruckenden archäologischen Fundstätten Perus. Nachdem wir die erste Hochkultur, Chavín de Huántar, hinter uns gelassen haben, folgen wir dem Weg bis in die ehemalige Inkahauptstadt Cuzco und zum sagenumwobenen Machu Picchu nicht ohne vorher die Kolonialstädte Trujillo und Chiclayo mit ihren imposanten Pyramiden, den Überresten der aus ungebrannten Lehmziegeln errichteten Städte und den königlichen Gräbern zu besichtigen. Beenden werden wir unser Programm mit einer Bootsfahrt zu den Ballestas Inseln im Naturschutzgebiet Paracas und mit der Betrachtung des Erbes der Paracas - und Nazcakulturen.

Landkarten erstellen war nie einfacher!
Erstellen und downloaden Sie Ihre Landkarte in wenigen Minuten