Login
Angemeldet bleiben
Oberhausen
50 km
Hamburg
Bremen
Hannover
Osnabrück
Heidelberg
Berlin
Potsdam
Göttingen
Bornheim
Coburg
Frankfurt
Nürnberg
München
Bad Sobernheim
Ulm
Tübingen
Münster
Köln
Erlangen
Wolfen
Leipzig
Reutlingen
Mainz
Fulda
Wiesbaden
Birkenfeld
Dresden
Moers
Lüneburg
Kiel
Homburg
Saarbrücken
Delmenhorst
Stuttgart
Landau
Aschaffenburg
Wickede
Jena
Bonn
Ludwigsburg
Schwäbisch Hall
Düsseldorf
Worms
Magdeburg
Dannenberg
Neuburg
Limburg
Freiburg
Braunschweig
Walsrode
Würzburg
Hof
Hohen Neuendorf
Gera
Coesfeld
Ober-Ramstadt
Oberursel
Karlsruhe
Bielefeld
Wiesloch
Finsterwalde
Arnsberg
Aulendorf
Rostock
Sinsheim
Haßloch
Passau
Murnau
Rodenbach
Dorsten
Regensburg
Billerbeck
Fürth
Kelkheim
Prien
Cuxhaven
Wuppertal
Ennepetal
Greifswald
Hagen
Senden Westfalen
Alzey
Erfurt
Gelsenkirchen
Lorsch
Weinheim
Halberstadt
Jever
Witzenhausen
Barsbüttel
Immenstedt
Lübeck
Freiberg
Gronau
Buxtehude
Osterholz-Scharmbeck
Soltau
Bad Belzig
Bad Driburg
Rügen
Krefeld
Husum
Göttingen
Dortmund
Duisburg

Aktionskarte Nord One Billion Rising Germany

In diesen Städten sind Aktionen zum 14.2.2013 geplant. Genauere Infos folgen, bzw. werden laufend aktualisiert

Oberhausen

Frauen wollen in Frieden leben ohne Gewalt, denn Frauenrechte sind Menschenrechte. Daher lasst uns tanzen, denn nur wer in Bewegung bleibt und nicht verharrt bewegt auch etwas. Die Tanzschule Fundance wird uns am 14.02. am Valentinstag um 16.00 Uhr, Friedensplatz (2 min. vom HbF) zeigen wie schön tanzen sein kann, kommt und beteiligt euch. Dabei sind: Gleichstellungsstelle Oberhausen, die RAA Oberhausen und die Tanzschule Fundance aus Oberhausen und natürlich wir, der Verein Frauen helfen Frauen Oberhausen (Frauenberatungsstelle und Frauenhaus Oberhausen)

Hamburg


* Eine Luftballonaktion ist geplant

* Hexentanz 15 Uhr vor dem Rathaus

Kontakt: Facebook

* Queer-Referat Uni Hamburg (Hamburg, 20146) Von-Melle-Park 5:
one billion students rising (Start a Rising)

What shall we tell you...? It will be fabulous, sparkling and queer!
More... information...? No, just be suprised ;)
May be we'll add some more information later, though....

Im Asta-Gebäude der Universität

Bremen

Kontakt: Bremen-rising@web.de


24.01. 2013 – von 16 -18 Uhr Bremen – Mitte
Fortbildung für LehrerInnen, die an ihrer Schule einen Flashmob am 14.02.2013 planen wollen. Die LehrerInnen lernen einen leichten, schnell erlernbaren Tanz für Mädchen und für Jungen mit anschließender Visualisierung für Gleichberechtigung. Zusätzlich wird ein Unterrichtsangbot von 1 Stunde zu one billion rising durchgeführt, wie man für Kinder/Jugendliche zu dem Thema Gewalt, Grenzen setzen und Wertschätzung Impulse setzen kann, als Vorbereitung auf den 14.02.2013: Anmeldung: Bremen-rising@web.de
Kontakt: Edda Lorna, Prisca Samani www.tanzdialog.de

14.2.2013 – 16-17 h – Auf dem Marktplatz in Bremen werden 1000 Frauen und Mädchen aus Bremen und Umland, aufstehen gegen Gewalt an Frauen. Sie tanzen und visualisieren für eine Welt in der Frauen und Mädchen gewertschätzt, geachtet und selbstbestimmt leben. Männer sind erwünscht, um die Aktion zu unterstützen. Anmeldung: Bremen-rising@web.de
Kontakt: Edda Lorna, Prisca Samani www.tanzdialog.de, Bremen-rising@web.de

14.2.2013 – 16.45 – 17.00 Uhr: Weltweite gemeinsame Visualisierung:
Um 16.45 Uhr –17.00 Uhr findet eine gemeinsame weltweite Visualisierung für Frauen und Mädchen statt in der sie gewertschätzt, geachtet und selbstbestimmt leben. Die Verbindung mit allen stärkt uns. Macht alle mit und mailt, wer und wo (Stadt/Land) mitvisualisiert!!!
Mail Adresse: Bremen-rising@web.de
Kontakt: Edda Lorna, Prisca Samani www.tanzdialog.de

Hannover

Für Hannover rufen wir am Do., 14. 02. 2013 auf zum “OneBillionRisingSternmarsch” zum Schillerdenkmal in der Georgstraße.
Es gibt 4 Treffpunkte für den Sternmarsch jeweils um 18.00 Uhr

1 am Steintor (Steintorplatz)
2 am Marstall, Ecke Knochenhauerstraße
3 an der Kröpcke-Uhr
4 Schillerstraße / Ecke Andreaestraße am Pferd mit Mann

Um 18.15 Uhr geht es gemeinsam los zum Schillerdenkmal. Ab 18.30 Uhr wollen wir dort gemeinsam den „Rising Gesang“ anstimmen. Bitte bring jede/r eine Kerze mit, im Glas oder wie auch immer. Kommt zahlreich, leitet den Aufruf weiter, bringt Freund und Freundin mit, Hund und Katz, Kind und Kegel – gemeinsam gegen Gewalt gegen Frauen!!!

---------------

Nach dem Sternmarsch in der Innenstadt gibt es eine Lesung im WOHNZIMMER, Grotestr. 12. Hannover Linden-Nord:

20 Uhr Texte von und mit Ninia LaGrande und Mansha Friedrich

Homepage: http://onebillionrising-hannover.de
Facebook: http://www.facebook.com/OneBillionRisingHannover

Osnabrück

Fest steht jetzt, dass die Osnabrücker Aktion am 14.02. zwischen 17.30 und 18.30 Uhr auf dem Nikolaiort stattfinden wird. Es wird getanzt werden und noch so einiges mehr. Nächstes Vorbereitungstreffen 16.01.2013, 18.00 Uhr Raum 204 in der Lagerhalle Wir sehen uns :-)

Es wird auch ein Tanz-Vorbereitungstreffen geben, Termin und Ort geben wir noch bekannt.

Kontakt: onebillionrising_os@yahoo.de * http://www.facebook.com/OneBillionRisingOsnabruck * https://onebillionrisingosnabrueck.wordpress.com

Heidelberg

Heidelberg tanzt am Valentinstag und setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Die Heidelberger Frauenverbände (heidelbergerfrauenverbaende.de) laden mit Unterstützung der Europaabgeordneten Franziska Brantner am Valentinstag alle ein, tanzenderweise ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen. Wir starten am Uniplatz und wollen mit musikalischer Unterstützung bis zum Bismarckplatz ziehen.

Jeder kann etwas zur Aktion beitragen:

Hilf uns, bis zum 14. Februar eine Choreografie einzustudieren!
Du bist Mitglied einer Trommler- oder Sambagruppe, melde Dich!
Du kannst die Aktion irgendwie anders unterstützen, melde Dich!
Und natürlich weitersagen und teilen!

Kontaktadresse ist: kontakt@heidelbergerfrauenverbaende.de

Berlin

* 17.30 h Pariser Platz Flaschmob

Kontakt: Mädchensportzentrum

* Kreuzberg 19 – 21.30h im gotischen Saal, Schmiedehof 17, im Viktoria Quartier

Kontakt: andreaweigt”@gmail.com>

* Lichtenberg 17h Anton-Saefkow-Platz, 10369 Berlin-Lichtenberg

Kontakt: msz-kreafithaus@gmx.net

* 14.2.2013 – 20 Uhr – Benefizaufführung der Vagina Monologe. Anschließend OBR Tanzparty. Ort: Heidestraße 14, 10557 Berlin, B-Gallery (ehem./ former Tape Club)

Kontakt: Facebook

* Tanztangente, Ahornstr. 24, Steglitz, 19.30h – 21.30h 5Rhythmen

Kontakt: maheberlin@web.de

MACHT MIT BEI EINER DIREKTEN AKTION IM RAHMEN DES ONE BILLION RISING AKTIONSTAGES: "TÄTER-ABOS KÜNDIGEN" !!!

--> Täter-Abos kündigen Plakat-Aktion
--> eigenes "#aufschrei-Plakat" produzieren

WANN? 14.02. ab 18 Uhr
WO? Südblock // Admiralstraße 1-2 Kreuzberg

"Opfer-Abo" ist das Unwort des Jahres 2012. Dann is ja alles gut, wa? Nein, MANN!

Facebook

* Demo

Slutwalk Berlin organisiert kurzfristig eien Demo am 14.2.:

WO? Axel-Springer-Str. 65, vor dem Axel-Springer-Haus, 14.02. 2013, 15.00-16.30 h
Hier unsere Infos dazu:

[Beschreibung]

Im Rahmen von ONE BILLION RISING haben wir eine spontane Kundgebung/Demo vor dem Axel-Springer-Hauptgebäude
angemeldet: https://secure.onebillionrising.org/page/event/share/4vx9d

Wir protestieren dagegen, dass die Debatte über sexualisierte Gewalt in Deutschland auf Bild-Zeitungs-Niveau geführt wird! Auch in den vermeintlich seriösen Medien.

Unter dem Motto " TROUBLEMAKING VOR DEM AXEL-SPRINGER-HAUS" möchten wir den friedlichen Protest mit euch gemeinsam gestalten!

Bringt eure eigene kreative Power mit ein! Bringt Eure Soundsysteme mit! Denkt euch tolle Sprüche aus! Tanzt! Macht Musik! Schlagt Krach!

Gestaltet EUREN Protest gegen SEXUALISIERTE GEWALT - UND DEREN VERHARMLOSUNG UND BOULEVARDISIERUNG IN DEN MEDIEN.

Für ein gemeinsames RISING!

ES REICHT! Wir haben es satt, in einer Gesellschaft zu leben, die sexualisierte Übergriffe und alltägliche Belästigungen verharmlost, verleugnet und ins Lächerliche zieht.

Wir fordern eine Änderung des Paragrafen 177 StGB!
Denn dort gilt: Für den Täter muss ernsthafter Widerstand erkennbar sein. Wenn eine Betroffene„Nein“ sagt, reicht das nicht aus für eine Verurteilung vor Gericht.

NEIN zur "#Aufschrei gegen #Aufschrei"- Aktion der Bild-Zeitung!

Hört auf uns zu erzählen, „dass Frauen* sich nicht so anstellen sollen.“

NEIN zu einer medialen Debatte - auch in den vermeintlich seriösen Medien!!! - die am Thema struktureller Sexismus vorbeiredet.

Wir möchten nicht mehr länger in einer Gesellschaft leben, die Frauen* mit Hohn und Verachtung auf ihre Plätze verweist - und sich zur besten Sendezeit über ihre Selbstbestimmung lustig macht.

Es sollte nicht hauptsächlich um "Flirt-Strategien" gehen, sondern um Gewalt-Prävention!

NEIN zu einer medialen Berichterstattung, die eine Auseinandersetzung nur vortäuscht, um den Protest klein zu reden. Oder die einfach nur zu oberflächlich ist, um die Stimmen von den Betroffenen wirklich ernst zu nehmen.

NEIN zu einer Diskussion, die so geführt wird, als ob Mensch kein Vorwissen zu den Fakten rund um das Thema „sexualisierte Gewalt“ bräuchte!

NEIN zu einer Debatte, die weiterhin sexistische und rassistische Stereotypen (re-)produziert.

NEIN zur Verharmlosung der Erfahrungsberichte Betroffener.

Gewalt ist Gewalt und nicht verhandelbar!!

Wir möchten die Öffentlichkeit bitten, sich darüber zu informieren, was körperliche, seelische und verbale Gewalt ist - und wo Gewalt beginnt!

Erzählt uns nicht, dass sich Betroffene von sexualisierter Gewalt auf jeden Fall "wehren können", anderenfalls würden sie sich „zum Opfer machen.“

Stoppt sofort die „Opfer/Täter Umkehr“ bei sexualisierter Gewalt. Und klärt darüber auf.

Erzählt uns nicht, wir sollen uns nicht vergewaltigen lassen; erzählt den Tätern, nicht zu vergewaltigen!

NEIN zu einer Berichterstattung, die feministischen Protest immer auf die 1970er Jahre rückdatiert und bei jeder neuen Protestwelle behauptet, wir befänden uns in der Stunde 0 des Protests!

Es gibt auch weiterhin viel zu tun im Kampf gegen Sexismus, Homo-, Queer- und Transfeindlichkeit, Rassismus, Klassismus und Ableismus.

Macht mit! Werdet laut! Erfinderisch. Schlagt Krach, es reicht!

Potsdam

Eine Kooperation von primaDonna, Frauen- Kultur- und Bildungsprojekt des Autonomen Frauenzentrums Potsdam e.V. und dem Frauenpolitischer Rat Brandenburg e.V. zeigt im Rahmen von ONE BILLION RISING den Film "Festung" im Thalia
Rudolf Breitscheid Str.50
14482 Potsdam - Babelsberg

14.02.2013 um 19 Uhr "Festung" im Thalia

Trailer und Information zum Film
http://www.festung-derfilm.de/
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1562784/Trailer-Festung#/beitrag/video/1562784/Trailer-Festung

Kontakt und Informationen
primaDonna
Frauen Kultur & Bildung
14467 Potsdam, Schiffbauergasse 4H
Fon: 0331. 96 79 329
primaDonna@frauenzentrum-potsdam.de
www.primadonna-potsdam.de
www.facebook.de/primadonnapotsdam.de

Göttingen

http://www.facebook.com/OnebillionrisingGottingen

Bornheim

Bornheim (in NRW, between Cologne and Bonn) joins One Billion Rising on 14th February 2013 with an evening event including a presentation, readings, dance and music.
And in the week from 25th February to 3rd March, we are planning a week full of various events, including performances in German and English of The Vagina Monologues.
Join us at Facebook: http://www.facebook.com/onebillionrisingbornheim and http://www.facebook.com/vdaybornheim2013
Twitter: @VDayBornheim
Merchandise: http://www.vdaybornheim.spreadshirt.de
Web: http://www.indigosummer.com/v-day_bornheim

BONN IS RISING WITH US!
As there are plans to have flashmobs in Bonn as part of OBR Bornheim, and there are quite a few members of the team from Bonn, we are re-naming our event into ONE BILLION RISING BONN/BORNHEIM. The two towns are joining forces to bring people together to dance, sing and rise on Valentine's Day

Coburg

22 Uhr – Benfiz Clubnight

Frankfurt

"Dozenten, Studenten und jeder der möchte, ist alles noch relativ frisch, es wäre auch toll, die Choreografie mitzutanzen. Der Song soll um 13:30uhr an der FH Gebäude 2 gespielt werden. Kontakt kann vorerst gerne über mich laufen: Corinna.schaffranek@gmx.de
Toll, dass so viele mit dabei sein wollen!"

Kontakt: http://www.facebook.com/pages/One-Billion-Rising-Frankfurt-2013/357133291050189

Nürnberg

14.2. 16 Uhr, vor der Lorenzkirche: Zentraler Tanz & Trommeln gegen Gewalt gegen Frauen
14.2. 18 Uhr, Dragon Gym: kostenloser Frauen-Selbstverteidigungsworkshop
14.2. 19 Uhr, Hebammenpraxis am Plärrer: kostenloser Erlebnisabend "Gewaltfreie Kommunikation" nach Marshall B. Rosenberg
15. Feb, 22 Uhr in der Desi: Party "ÜBER UNS HINAUS-TOUR / Johnny Mauser & Trouble Orchestra mit Refpolk & DJ KaiKani + One Billion Rising-Aktivistin& Deutsch-Rapperin SOOKEE14.2. Zentrale Veranstaltung um 16.00 Uhr vor der Lorenzkirche mit Trommeln, Reden, Selbstverteidigungstraining und vor allem Tanz!

Tanztrainings in der www.tanzfabrik-nuernberg.de Vordere Cramergasse 11, 90478 Nuernberg ("Break the Chain"- Choreografie)

Am Mittwoch, 30. Januar 2013 um 19:30

Am Freitag, 1. Februar 2013 um 20:00

Am Samstag, 9. Februar 2013 um 16:00

Trommeltrainings, Kontakt: monakoe64@web.de

Videoclipdreh in Vorbereitung.

Kontakt & Newsletter: onebillionrising-nbg@gmx.de

München

14. Februar 2013,
Karlsplatz/Stachus
16.00 - 17.30
Tanzen, Singen, Musizieren, Performance und Reden gegen die Gewalt an Frauen.

Wir tanzen und üben jeden Sonntag um 14.00 am Dianatempel im Hofgarten - einfach kommen und mitmachen!

Kontakt: facebook one billion rising München
http://www.facebook.com/groups/128914483930860/?ref=ts&fref=ts

https://www.facebook.com/onebillionrisingmunich

Bad Sobernheim

STEHT AUF! STREIKT! TANZT! an der NAHE
MARKTPLATZ 17.00 -18.30 – 14.02.2013

In zusammenarbeit mit Vereinen, Schulen, Fitnesscentern, Firmen , Kirche , und örtlichem Radio Sender

Kontakt: Veranstaltungsseite auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/One-Billion-Rising-an-der-Nahe/397005137047283
Bornheim

Ulm

strike, dance, rise

http://www.facebook.com/events/510338182344046/?suggestsessionid=4262133774460361357344632

Tübingen


Kontakt: illg-karin@t-online.de

16.00 Uhr Tanz-Demo für alle vom Europaplatz zum Marktplatz, dort gibt es eine Powerpointpräsentation und Tanzeinlage.
(Bekleidung: vorzugsweise in den Farben rot-schwarz-weiß - Taschenlampen mitbringen)

ab 19.00 Uhr FrauenTanzFest im Frauencafé achtbar Tübingen

Münster

***Ablauf und Route der Tanz-Demo***

16 – 16:45 Uhr: Treffpunkt Stubengasse, Höhe Esprit (Begrüßung durch das One Billion Rising Team Münster + Tanzeinlage) – Verlängerung Windhorststraße – Ludgeristraße (Höhe Arkaden – Tanzeinlage) – Prinzipalmarkt (Höhe Appelrath & Küpper – Tanzeinlage) – Salzstraße (Platz zwischen Karstadt und “Roland Schuhe” – Tanzeinlage) – Heinrich-Brüning Str. – Stubengasse (Höhe Espritshop – Tanzeinlage)

17 – 17:30 Uhr: Stubengasse – Filmpräsentation des offiziellen OBR Videos (gekürzte Fassung, ohne nachgestellte Gewaltszenen) und anschließend Kundgebungen (OBR Team Münster, Frauennotruf MS, AK gegen Gewalt an Frauen, Zartbitter etc.)

Wir haben einen Tanz geschaffen, den alle mittanzen können. Termine für Proben und bald auch ein Anleitungsvideo zum Selberlernen findet ihr auf unserer Facebookseite.

Kontakt: onebillionrising_ms@yahoo.de
Facebook www.facebook.com/OneBillionRisingMuenster

Köln

1. Auch in Köln wird es ein OBR-Event am 14.2.13 geben!
Wir, das sind u. a. das Frauenfitness-Studio RubyGYM und die Marketing- und Kommunikationsagentur PM Passion Marketing, werden einen Flashmob und eine Kundgebung inkl. Reden und musikalischen und künstlerischen Beiträgen organisieren. Wir planen einen Flashmob und eine Kundgebung inklusive Reden und musikalischen/ kuenstlerischen Beitraegen
Kontakt: leonhard@passion-marketing.de

Detaillierte Infos unter: www.facebook.de/rubygym.frauenfitness

2. Treffpunkt Roncalliplatz am Dom: am 14.2. um 16 Uhr wird es auch eine zentrale ONE BILLION RISING-Veranstaltung in Köln geben. Das Bündnis "Lila in Köln" ruft alle Frauen und Mädchen sowie solidarische Jungs und Männer dazu auf, in die Innenstadt zu kommen und mitzutanzen! Den aktuellen Stand der Planungen und das ganze Programm findet ihr in Kürze auf unserer Website www.lila-in-koeln.de. Kontakt: Irmgard Kopetzky, mailbox@notruf-koeln.de oder Tel.: 0221/562035

Erlangen

Kundgebung am 14.02.2013 um 12:00 Uhr beim Schloss!


Kontakt: pillapascha@gmx.de

Wolfen

In Planung

Leipzig

LEIPZIG TANZT am 14. Februar 2013 um 17.00 Uhr auf dem Markt. Wir wollen tanzen, wir wollen singen, wir wollen reden, wir wollen lachen, wir wollen VIELE sein! Gemeinsam mit Frauen auf der ganzen Welt wollen wir uns erheben gegen Gewalt an Frauen. Fürs gemeinsame Tanzen bietet nia & more am 8.2. um 19:30 Uhr und am 9.2. um 11:30 Uhr zwei kostenfreie Schnupper-Trainingsstunden an, damit's auch so richtig schön wird (telefonische Anmeldung hierzu erbeten unter 0341-9939454). Weitere Infos zum OBR in Leipzig könnt ihr erhalten unter

kontakt@frauenfuerfrauen-leipzig.de
LEBENSZEITENeV@aol.com
fit@nia-leipzig.de

Reutlingen

17.00 Uhr Tanz-Aktion auf dem Marktplatz

Mainz

One Billion Rising Mainz - Steht auf, streikt, tanzt!
Am 14.02.2013 von 16:30 - 19 Uhr
Ort steht noch nicht fest ;-).

https://www.facebook.com/OneBillionRisingMainz

Fulda

Es wird zur Zeit ein Flyer für Fulda erstellt, der in den nächsten Tagen in Druck geht.

Ab 11 Uhr am Uniplatz Flashmob
singen, trommeln, musizieren, tanzen etc.

Wiesbaden

Donnerstag, 14.02.13, um 17 Uhr auf dem Mauritiusplatz

Kontakt: https://www.facebook.com/OBRGermany

Birkenfeld

Die Maedchen der Klassen 7-10 und Lehrerinnen der Realschule plus werden die Klassenraeume verlassen, aufstehen, tanzen und NEIN sagen, zu Gewalt gegen Frauen und Maedchen, hier und weltweit! Gemeinsamkeit und Solidaritaet, fuer eine neue Zeit und eine neue Art des Seins.

Location:
Realschule plus (Birkenfeld, Rheinland-Pfalz)
Brechkaul 17

55765 Birkenfeld, Rheinland-Pfalz 55765

Dresden

Dresden

noch offen

Beteiligt Euch, dann wird das was: https://www.facebook.com/events/434656286608101/

Dies soll eine Plattform sein, für alle die am 14. Februar im Rahmen von One Billion Rising auch in Dresden laut werden wollen. Tauscht euch über Ideen aus, findet Menschen, mit denen ihr spontan was auf die Beine stellen wollt oder gebt uns über Veranstaltungen / Sponti-Aktionen Bescheid.

Mögliche (Spontan)-Ideen: Flashmob Tanzdemo in diversen Fußgänger-Zonen, Chalk Walk, verteilen von Info-Flyern, etc.

Moers

Tanzen für Frieden und Freiheit

Ich finde die Idee super! Tanzen fuer Frieden und Freiheit, tanzen kann ich alleine, doch in der Gemeinschaft entsteht eine Kraft der Freude, die ich alleine nicht erreichen kann. Frauen, zeigt Euch in eurer Bundheit und Lebendigkeit, wacht auf und versammelt Euch mit mir am 14. Februar ab 16.00 auf dem Moerser Altmarkt, der Polizei und der Stadt habe ich gerade unser Treffen angekuendigt und bin jetzt die Versammlungsleiterin. Beatrixe Haußmann. Kontakt: http://onebillionrising.org/page/event/detail/startarising/w2h

Lüneburg

Wir tanzen am 14. Februar vormittags in der BBS Lüneburg, gegen 14 Uhr auf dem Marktplatz und um 18.30 Uhr im tanz!RAUM, Kalandstrasse 10.

Kiel




Silent Dance Flashmob
17:00 Holstenstraße Europlatz Kiel

Kontakt: onebillionrising-kiel@gmx.de

Homburg

WIR ROCKEN HOMBURG
2:00 PM GMT+01:00
Christian-Weber-Platz (Homburg, Saarland)
Um 14 Uhr treffen wir uns auf dem Christian Weber Platz. Der genaue Ablauf steht noch nicht fest. Bisher ist ein wildes Durcheinander geplant. -Eine Art Session, an der jede/r teilnehmen kann, und ihre/seine Darbietung zum Besten geben darf. Habt ihr was spezielles vor? Meldet euch!
http://www.onebillionrising.org/page/event/detail/startarising/w9r

Saarbrücken

Flashmob durch die Saarbrücker Innenstadt mit simpler Einsteig- und Mitmach-Choreographie für jedermann auf den Song "Break the Chain". Treffpunkt ist am 14.02.2013 um 17:00 Uhr auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken.

Delmenhorst

27749 DELMENHORST, 15.00 Uhr, Marktplatz- weitersagen!!!

Stuttgart

16 h - 18 h Marienplatz, Stuttgart Süd

18 Uhr Start des Demo-Zuges durch Stuttgarts Innenstadt

Kontakt: https://www.facebook.com/pages/One-Billion-Rising-Stuttgart/135751506584915#!/pages/One-Billion-Rising-Stuttgart/135751506584915

Landau

Ab 16 Uhr wird auf dem Marktplatz getanzt

Aschaffenburg

Protesttanz gegen Gewalt gegen Frauen

Halkevi Aschaffenburg (Aschaffenburg, Bayern)
Sandgasse 1
Halkevi Aschaffenburg
Aschaffenburg, Bayern 63739

Wickede



Wir tanzen gemeinsam gegen Gewalt an Frauen. Der Tanz und das Lied sind die One billion rising hymne+die Choreographie.

16.30h – 17.30 auf dem Marktplatz von Wickede

Jena

JENA TANZT AM 14. FEBRUAR ab 18 Uhr auf dem Marktplatz. Kommt alle und bringt noch viele mit!!! Meldet Euch unter towanda_jena@web.de, wenn Ihr Musik, Tanz, Reden o.a.m. beitragen wollt! Das Frauenzentrum & die Gleichstellungsbeauftragte koordinieren das Jenaer Event, aber wir brauchen EUCH ALLE & hoffen auf Unterstützung!!!

Bonn

Die Bonn Femmes sind auch dabei! Wir machen am 14.02. um 16:30 Uhr einen Tanz-Flashmob in Bonn auf dem Münsterplatz. Die nächste Tanzprobe ist am 01.02. um 18:30 im Haus Müllestumpe, An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn. Jede Frau und jeder Mann kann mitmachen.
Alle Infos auf unserer HP www.bonnfemmes.de



Bornheim (in NRW, between Cologne and Bonn) joins One Billion Rising on 14th February 2013 with an evening event including a presentation, readings, dance and music.
And in the week from 25th February to 3rd March, we are planning a week full of various events, including performances in German and English of The Vagina Monologues.
Join us at Facebook: http://www.facebook.com/onebillionrisingbornheim and http://www.facebook.com/vdaybornheim2013
Twitter: @VDayBornheim
Merchandise: http://www.vdaybornheim.spreadshirt.de
Web: http://www.indigosummer.com/v-day_bornheim

BONN IS RISING WITH US!
As there are plans to have flashmobs in Bonn as part of OBR Bornheim, and there are quite a few members of the team from Bonn, we are re-naming our event into ONE BILLION RISING BONN/BORNHEIM. The two towns are joining forces to bring people together to dance, sing and rise on Valentine's Day

Ludwigsburg

16 h bis 17 h Marktplatz (Ludwigsburg, Baden-Württemberg) 71634 Ludwigsburg

https://www.facebook.com/OneBillionRisingLudwigsburg

Schwäbisch Hall

Tanzdemonstration

Beginn 17 h am Frauenzentrum, Haalstr. 9


20.00 Womens DanceNight with Live Show Acts:

21.00 Agnes Altensee: Comedy, LydiaBaldwin: Linedance, Heike: Artistic Show

DJanes: VulvaVulkan, MoesenMuse & ClitRocket will play rousing feminist music for passionate female dancing

Location: Theaterwerkstatt, Lange Str. 33

Düsseldorf

* Wir nehmen an dem Event ,,One billion rising" teil. Am 14. Feb.2013, um 15 Uhr treffen wir uns am Johannes-Rau-Platz und tanzen zu dem Song ,,Break the Chain". Wir von der Frauenberatungsstelle, der Kom!ma und ProM


* Tobacco Linzbach, Graf-Adolf-Str. 78: OBR-Party

Worms

Tanz und lärmender Protest am Wormser Obermarkt, Donnerstag, 14.02.2013 um 16 Uhr. Zu einer einfachen Choreographie zum Song "Break the Chain" kann jede mitmachen.

Magdeburg

15 h - 18 h Platz neben dem Hundertwasserhaus, Breiter Weg, Magdeburg
https://www.facebook.com/events/235759329893393/

Dannenberg

17 h Marktplatz Dannenberg, danach Indoor , Ort wird so bald wie möglich veröffentlicht !

Neuburg


Am 14. Februar 2013 soll auf dem Schrannenplatz Neuburg um 16:00 Uhr weltweit synchronisiert gegen Gewalt an Frauen getanzt werden.

Organisiert wird diese Aktion von einer Initiative um Ute Patel-Mißfeldt.

http://www.kbumm.de/events?id=2355

Limburg

16.00 Uhr auf dem Europaplatz in Limburg: Flashmob.

Organisiert von: Frauenbeauftragten, Frauenhaus und Verein gegen unseren Willen

Kontakt: haeusereltgen@aol.com

Freiburg

https://www.facebook.com/OBRFreiburg

In Planung

Braunschweig

Am 14.2. werden wir uns um 18.00 auf dem Schlossplatz (in Braunschweig) zwischen den Reiterstatuen tanzend und trommelnd an der weltweiten Protestaktion gegen die nicht endenwollende Gewalt gegen Mädchen und Frauen beteiligen.

Walsrode

Gymnasium Walsrode - Wir planen mit unseren Schülerinnen und Schülern eine Menschenkette um unser Schulgelände herum zu bilden, rhythmisch zu klatschen und ein Zeichen der Solidarität mit den Opfern und des Protests zu setzen.

Würzburg

Würzburg

In Würzburg gibt es seit über zwei Jahren eine Bürgerbewegung für eine "nachhaltige Politik und Gerechtigkeit". Als wir von diesem Aktionstag hörten haben wir spontan beschlossen, unseren Risenmontags-Spaziergang auf Donnerstag zu verlegen und mitzumachen! Ich habe bereits eine Facebook-Seite zu unserer Aktion in Würzburg gegründet

https://www.facebook.com/onebillionrisingwuerzburg

Hof

Der Frauennotruf Hof lädt ein:

12.30 Uhr Diakonie am Park (Hof, Bayern)
Sophienstraße 18a
Hof, Bayern 95028

Hohen Neuendorf

Hohen Neuendorf /Brandenburg

Tanz in Planung: wahrscheinlich Ecke Schönfließer/Karl-Marx Str
Hohen Neuendorf

Gera

GERA TANZT AM 14. FEBRUAR ab 17 Uhr voraussichtlich in den Gera Arcaden. Kommt alle und bringt noch viele mit!!!

Coesfeld

https://www.facebook.com/events/133293176835565/?ref=3

16 Uhr Marktplatz

Ober-Ramstadt

Veranstaltung in der Petri-Villa in Ober-Ramstadt, Baustr. 41:

Tanz von 20 h bis 21 h

Oberursel

http://www.oberursel.de/nc/rathaus/verwaltung/pressemitteilungen/pressemitteilung/article/aufruf-zur-weltweiten-aktion-one-billion-rising-am-14-februar-trommelt-und-tanzt-oberursel/

Aufruf zur weltweiten Aktion „One Billion Rising“ - am 14. Februar trommelt und tanzt Oberursel gegen Gewalt an Frauen!

"Um diese Aktion auch in Oberursel verwirklichen zu können, rufen wir alle Unterstützer und Unterstützerinnen auf, sich mit Ihren Ideen bei uns in der Gleichstellungsstelle Oberursel zu melden. Gefragt sind Musiker/Musikerinnen, Trom-melgruppen, Tanzgruppen, Filmemacher/ Filmemacherinnen und alle anderen, die diese Aktion unterstützen möchten.

Ideen und Vorschläge mit Kontaktdaten richten Interessierte bitte bis zum 31. Januar 2013 an die Gleichstellungsstelle der Stadt Oberursel,
Tel. 06171 502-152, Fax: 06171 502-7152 oder per Mail an frauenbuero(at)oberursel.de"

Karlsruhe

Wir treffen uns um 19 Uhr im Kulturhaus Mikado,um gemeinsam zu tanzen

Bielefeld

17.30 Uhr auf dem Jahnplatz

https://www.facebook.com/OneBillionRisingBielefeld

Wiesloch

Wir Frauen in Wiesloch werden am 14.2.13 um 11 Uhr eine Aktion mit einem Dance-Flash-Mob eröffnen. Alle Unterstützerinnen sind eingeladen um 11 Uhr mitzutanzen! Ort: Wiesloch Rathausplatz, Marktstraße 13 in 69168 Wiesloch Datum: 14.2.13 um 11:00 Uhr
Bringt Tücher, Shirts, Banner, Plakate, Fahnen, etc. mit der Aufschrift "Wir stehen nicht zur Verfügung" mit.
Alles weitere auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/pages/One-Billion-Rising-Wiesloch/596620503697472

Finsterwalde

. Am 14.02.2013 soll in 03238 Finsterwalde (Deutschland/Brandenburg) gegen 16:30 Uhr ein Event starten. Wir rufen per Handzettel, Facebook, Internet, Mundpropaganda und lokaler Presse zu diesem Event auf....
Kontakt: A-Eule@web.de

Arnsberg

17 Uhr, weiter Infos folgen

Aulendorf

Auch wir, die Gruppe Frauenwurzeln organisieren mit der Volkshochschule in der Säulenhalle mitten in Aulendorf am 14.02.13 um 19 Uhr ein öffentliches Rising

Rostock

Kurz vor knapp kann ein weiterer Punkt auf der Karte erscheinen! In Rostock stehen wir in den Startlöchern und werden in den kommenden 2 Wochen richtig ranklotzen, damit wir auch im hohen Norden noch etwas auf die Beine stellen können! Weitere Infos folgen in den kommenden Tagen!
Meine Kontaktdaten: Daniela Hundeshagen, mail: d.hundeshagen@gmx.de, mobil: 0176/99597117

Sinsheim

In Planung

Haßloch

17 h - 18 h Tanz vor dem Rathaus

Passau

12h Fußgängerzone Infostand und Tanzen gegen Gewalt

Murnau

8 Uhr - 9 Uhr: Yogaschule Maria-Antonie-Weg 4

Luna Yoga statt Gewalt

Rodenbach

https://www.facebook.com/events/405292389557236/

Dorsten

In Planung

Regensburg

Nia Lehrer (www.nianow.com) unterstützen weltweit ,,One Billion Rising". Auch wir in Regensburg werden zusammen eine Tanz Revolution schaffen, unsere gemeinsame Stärke und Solidarität über die Grenzen hinweg zu realisieren, um Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu beenden.
Wann: 14. Februar 2013, 18.30-19.30 Uhr
Wo: VHS Fitnessraum/ Globus , Pommernstr. 4, 93073 Neutraubling
Der Erlös der Stunde geht an: www.onebillionrising.org

Billerbeck


Billerbeck (Westfalen) beteiligt sich auch! 14.2.2013 - 17 Uhr - Edeka Parkplatz
kontakt@jugendzentrum-billerbeck.de

Fürth

Wir treffen uns in Fürth zur Tanzaktion "One Billion Rising" am Donnerstag, 14. Februar, 17.30 Uhr, im Musikpavillon an der Adenaueranlage (Fürther Freiheit).

Folgendes Programm ist geplant:
17.30 Uhr: Ulmentanz mit Margarethe Maria Mayr
17.50 Uhr: Espentanz mit Gabi Danneil
18.10 Uhr: Zumba mit Kerstin
18.30 Uhr: Gangnam Style mit den ShowGaMu-Piratinnen
Die Aktion wird unterstützt vom Kulturreferat und der Gleichstellungsstelle der Stadt Fürth, der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen ASF, den Grünen, den CSU-Stadtratsfrauen und Jutta Czurda.
Kontakt: hilde.langfeld@fuerth.de

Kelkheim

Performance findet am 14.2. um 16 Uhr statt
(Treffen hierzu um 15.30 Uhr in der Tanzwerkstatt, Kelkheim Taunus)
Kontakt: info@naomi.de

Prien

Event in Planung.
Wir planen ein Event in Prien und ich studiere gerade den Tanz ein.
Kontakt: dhk1412@gmail.com

Cuxhaven

* Am 14. Februar werden wir mit unseren Schülerinnen und Schülern der Berufsbildenden Schulen Cuxhaven in unserem Forum und den Fluren tanzen

* 17 - 18 h Ritzebütteler Marktplatz (Cuxhaven, Deutschland D) Südersteinstraße

Wuppertal

In Planung

Ennepetal

Wir sind auch dabei! Als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ennepetal kann ich mitteilen, dass am 14.2. um 16.00 Uhr auf dem Marktplatz in Ennepetal-Milspe getanzt wird! Wir freuen uns auf viele Mitänzerinnen und solidarische Mittänzer! Ich suche noch Trommlerinnen ...
Kontakt: Gleichstellungsbüro Ennepetal shofmann@ennepetal.de

Greifswald

Wir sind derzeit noch eine kleine Vorbereitungsgruppe, die eine Aktion in Greifswald plant, vermutlich ein Tanzevent am späten Nachmittag im Stadtzentrum mit Flugblättern.

Kontakt: ruth.boerdlein@gmx.de

Hagen

19h Diskussionsveranstaltung in der Goldbergstraße 18 zu der Frage, wie eine politische Regelung gestaltet werden kann, die Frauen in Zukunft verlässlich in allen deutschen Krankenhäusern umfassende gesundheitliche Versorgung - und dazu gehört auch die Möglichkeit zur Verhinderung einer Schwangerschaft infolge einer Vergewaltigung - gewährleistet.

Referentin: Irmingard Schewe-Gerigk

Senden Westfalen

In Planung durch die Gleichstgellungsstelle Senden

Kontakt: s.espenhahn@senden-westfalen.de

Alzey

Am Donnerstag, 14. Februar, 12.30 bis 13 Uhr, soll auf dem Rossmarkt eine gemeinsame Tanzaktion gegen Gewalt an Frauen starten. Das Frauenzentrum beteiligt sich damit am weltweiten Aktionstag.

Auf dem Rossmarkt findet eine „Energy Dance“-Aktion statt. Dabei können alle sofort und mühelos, ohne Choreografien und Schrittfolgen zu lernen, mitmachen. Frauen können sich um 12 Uhr im Frauenzentrum in der Schlossgasse 11 treffen und gemeinsam mit Rhythmusinstrumenten zum Rossmarkt ziehen. Alle Passanten sind eingeladen, spontan mitzutanzen.
Kontakt: Frauenzentrum Alzey

Erfurt

ERFURT tanzt mit!!!

am 14. Februar 2013
17 Uhr
Anger 66-73

Tanzprobe
8. Februar 2013 ____ 17 Uhr
Frauenzentrum Brennessel e. V.
Regierungsstr. 28
99084 Erfurt

frauenzentrum-brennessel.de
0361-56 56 510

Gelsenkirchen

In Planung

Lorsch

11.30 h - 12.30 h Zumba-Tanz vor dem Stadthaus, Kaiser-Wilhelm-Platz und Hirschstraße

Die Gleichstellungsbeauftragten von Heppenheim und Lorsch rufen zu dem Event auf

Weinheim

18 h - 19 h Altes Rathaus (Weinheim, Baden-Württemberg) Am Marktplatz

Halberstadt

Halberstadt plant ... Bauchtanz
Ich finde diese Aktion eine sehr gute Sache. Ich bin ehrenamtliche Vorstandsfrau im Frauenzentrum Lilith Halberstadt. Hier der Link http://www.ufv-halberstadt.de/
Da ich eine Tanzgruppe leite (Bauchtanzgruppe) wollen wir am 14.02.2013 natürlich mitmachen :-) Hier ist der Link zu meiner Homepage http://sephira.webnode.com/
Kontakt: StefanieGoldberg@gmx.de

Jever

in Planung

Kontakt: rising-jever@freenet.de

Witzenhausen

Am 14.2. tanzen wir in Witzenhausen im Yogastudio "Move it", In der Aue 6, um 19:00 Uhr. Mehr Infos bei Tatjana unter 0175 - 78 68 415.

Kontakt: info@tatjanabach.de

Barsbüttel

16 - 17 h Mrs. Sporty Barsbütteler Hof 2b

Immenstedt



9.30h - 13.00h Wave Dancer Immenstedt Hauptstraße

Lübeck

in Planung

Kontakt: franziska_linke@yahoo.de

Freiberg

Um 16:30 auf dem Obermarkt

Kontakt: OneBillionRising_Freiberg@web.de

Gronau

17h - 18h Theodor-Heuss-Platz

Flash Mop, organisiert von der Diakonie und der Gleistellungsbeauftragten der Stadt Gronau sowie unterstützt von zahlreichen Verbänden, Organisatiionen und Institutionen.

Buxtehude

* Am 14. Februar werden wir mit unseren Schülerinnen und Schülern der Berufsbildenden Schulen Cuxhaven in unserem Forum und den Fluren tanzen

* 17 - 18 h Ritzebütteler Marktplatz (Cuxhaven, Deutschland D) Südersteinstraße

Osterholz-Scharmbeck

Im Stadtteilhaus "Haus der Kulturen" soll an diesem Tag eine Menschenkette gebildet werden, deren Mitglieder rote Herzen "für Liebe und gegen Gewalt" tragen. Gemeinsam soll getanzt und gesungen werden, dazu besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Gebäck untereinander auszutauschen.

Die Teilnahme ist kostenlos, für Anmeldungen zeichnen die Mitarbeiterinnen des Stadtteilhauses unter der Telefonnummer 04791/8078906 verantwortlich. Für ausführliche Informationen zu der geplanten Protestaktion steht außerdem die Gleichstellungs-und Integrationsbeauftragte der Stadt Osterholz-Scharmbeck, Karin Wilke, ab sofort entweder unter Telefon 04791/17353 oder per E-Mail an wilke@osterholz-scharmbeck.de zur Verfügung.

Soltau

Die Schulgemeinschaft der Berufsbildenden Schulen Soltau wird am 14.02. in den Pausen im Forum der Schule tanzen. Wir lassen die Wände wackeln!

Bad Belzig

16 - 17 Uhr ´Tanz und Jam Session auf dem Marktplatz

Bad Driburg

In BAD DRIBURG (33014) planen wir ein OBR-Event am V-Tag (14.02), das ist ja sehr kurzfristig, wir hoffen auf Schnellentschlossene aus dieser Region!!!!!!!!

Kontakt: https://www.facebook.com/brigitte.nastansky

Rügen

19h Sassnitzer Chaussee, Turnhalle, Tanz

Kontakt: info@elementartanz.de

Krefeld

16.30h Rathausplatz vor der VHS

Kontakt: ulle.schauws@gruene-nrw.de

Husum

16 h Tanz um die Tine auf dem Marktplatz

Kontakt: info@tanzenbewegt.de

Göttingen

14h Flashmob an der Gänseliesl

18h Flashmob auf dem Wochenmarkt

Dortmund

18 - 19 h Tanz in de City zwischen Reinoldkirche und C&A

Kontakt: lilanelke@gmx.de

Duisburg

15h Vor dem Forum in der Innenstadt Tanz

Kontakt: mabilda@t-online.de
Diese Karte wurde bereits 1154 mal aufgerufen

Weitere Landkarten zu Deutschland



Aktionskarte Nord One Billion Rising Germany

von malwine erstellt am 03.02.2013 12:48
 zurück zur Gesamtbeschreibung 
In diesen Städten sind Aktionen zum 14.2.2013 geplant. Genauere Infos folgen, bzw. werden laufend aktualisiert   Kartenbeschreibung lesen

Stichwörter:

Bilder

Video

Großansicht

Weitere Mediendokumente

Karte teilen

Werbung
123map