Login
Angemeldet bleiben

Höchster Schlafkomfort beim Campen

Ein gesunder und erholsamer Schlaf ist wichtig, um den Tag richtig nutzen zu können. Zu einem Bett, welches perfekten Schlaf ermöglicht, gehört nicht nur die richtige Matratze sondern besonders ein passender Lattenrost. Doch wie findet man das passende Modell?

Es gibt die verschiedensten Arten von Lattenroste. Diese sollen einen angenehmen Schlaf bieten. Doch nicht nur Zuhause sondern auch unterwegs. Froli hat es geschafft die idealen Lattenroste für Zuhause und für das Wohnmobil herzustellen. Nicht zuletzt durch die ergonomischen patentierten Tellermodule, die Froli für Bettsysteme etablierte und die Bestandteile einer jeden ihrer Unterfederung sind. Dabei ist egal ob verstellbar oder starr. Das einfache Einstecken der Module im Bett machen das Aufbauen, sowie das Schlafen, zum Traum. Es gibt verschiedene Auswahlmöglichkeiten mit den unterschiedlichsten Eigenschaften für das eigene Heim oder das Wohnmobil. Denn im Wohnmobil möchte man den gleichen Komfort genießen wie Zuhause. Davon sind die meisten Camper begeistert und immer mehr rüsten nach.

Die mobilen Lattenroste gibt es in vielen verschieden Variationen, mit vielen unterschiedlichen Features. Beispielsweise verfügt die Froli Viado Lattenrost-Serie über dehnbare Federholzleisten im Schulterbereich und sorgt so für die optimale Absenkung der Schulter, womit der Lattenrost perfekt für den Seitenschläfer ist.

Durch die einzelne Anbringung der Tellermodule, können diese jederzeit ausgetauscht oder erneuert werden. Die exzellenten Eigenschaften auf Grund eines dauerelastischen Kunststoffs sind ein Garant für ein Langlebenden Lattenrost. Ebenso bietet die Struktur der einzelnen Elemente die optimale Ventilation und ermöglicht auf dem Lattenrost ein gutes und angenehmes Schlafklima.

Die Tellermodule des Lattenrosts sind aus einem speziellen hochwertigen Kunststoff und jedes einzelne Tellerelement ist zudem in drei verschiedene Härtegrade verstellbar. Dadurch sorgen sie für die perfekte und punktgenaue Körperunterstützung, sowie die Druckverstellung die für die richtige Lage der Wirbelsäule sorgt, die im Laufe des Alters umso wichtiger wird. Besonders die Verstellung des Kopf- und Fußteils sollten in dieser Situation möglich sein. Deswegen wurden besondere Lattenroste mit Motoren hergestellt, die genau diese Bereiche verstellen lassen. Selbstverständlich kann man diese auch manuell umstellen.

Jedoch gilt zu beachten, dass nicht jede Matratze zu jeder Unterfederung passt. So sollten Tellerlattenroste nicht mit Taschenfederkern Matratzen kombiniert werden, da deren Taschen mit den Tellerelementen kollidieren und dadurch keine gute Unterstützung bieten können. Ansonsten ist diese Art des Lattenrosts mit so ziemlich jeder Matratzenarten benutzbar.

Des Weiteren werden die Produkte ökologisch in Deutschland entwickelt und produziert und sind zu 100% recycelbar.