Login
Angemeldet bleiben

Was bringt mir StepMap? – Beispiel 4: Der Lehrer

Schülerinnen und Schüler sind heute im Umgang mit dem Internet oftmals vertrauter als Lehrer. Warum nicht die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler nutzen und ihnen mittels StepMap den Unterrichtsstoff näher bringen und interessanter gestalten? Das muss sich auch nicht nur auf den Erdkundeunterricht beschränken. Auch in Fach Geschichte (z.B. eine Karte zum Eroberungsfeldzug Alexander des Grossen) oder Deutschunterricht (Eine Karte zu Goethes Italienreise) oder auch im Fach Politik (Karte aller Mitgliedsländer der europäischen Union) finden sich Anwendungsgebiete. Jeder Lehrer kann für sein Fach Karten individuell gestalten und wahlweise ausdrucken oder online seiner Klasse präsentieren. Warum nicht auch mal ein interessantes Quiz mittels einer Karte gestalten?

Wichtiger Hinweis für Lehrer:
Unter Aufsicht eines Lehrers ist es auch minderjährigen Schülern gestattet, Karten für den Unterricht zu erstellen. "Bedenkliche" Inhalte werden auf StepMap nicht angeboten.

Was also bringt mir StepMap, wenn ich Lehrer oder Schüler bin?

  • Moderierte Karten (keine "bedenklichen" Inhalte)
  • Kostenlos
  • Einfache, grafische Darstellung eines Sachverhaltes oder Themas
  • Geeignet für Präsentationen und interessante Tests
  • Alle Informationen (Berichte, Fotos, Videos) punktspezifisch hinterlegen
  • Kann jederzeit abgespeichert und jederzeit weiter bearbeitet werden (z.B. als Vorlage abspeichern und dann immer wieder für neue Karten verwenden)
  • Keine Programmierung notwendig
  • Keine Installation notwendig

Ein paar Beispiele (bitte auf die Vorschaubilder klicken, um zur Detailansicht zu kommen):

Wie lauten die Namen der deutschen Bundeslaender?
Europas Hauptstädte
Goethes Italienreise




Besonderer Dank auch an unseren Partner co.Tec (Software für Schulen).

Jetzt eine eigene Karte erstellen

Weitere Informationen zum Thema: